Auszeichnung für das Hallenbad SaWanne

von Nico Scherbe

Auszeichnung für das Hallenbad SaWanne

 

Sichere Hallenbäder in Sachsen-Anhalt

Die Unfallkasse Sachsen-Anhalt und der DRK-Wasserrettungsdienst Halle haben landesweit die Sicherheit
in öffentlichen Schwimmbädern überprüft. Im Ergebnis zählt das Hallenbad SaWanne zu den sichersten
Bädern in Sachsen-Anhalt. Dafür wurde die Kommunale Bädergesellschaft, welche das Hallenbad betreibt
nun ausgezeichnet.

 

Der Schwerpunkt der Prüfungen lag auf der Sicherheit für Kinder und Kindergruppen in den Bädern. So
wurden z. B. die lückenlose Wasseraufsicht durch Fachkräfte, kurze Rettungswege und das vollständige
Vorhandensein von Rettungsmitteln und Erste-Hilfe-Material überprüft.

 

Im Jahr 2019 haben die Unfallkasse Sachsen-Anhalt und der DRK-Wasserrettungsdienst Halle/Saale e. V.
die Aktion „Karli geht baden“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses bundesweit einmaligen Modell-
vorhabens wurden in 23 Kommunen Sachsen-Anhalts Kindertageseinrichtungen bei Badetagen durch
ehrenamtliche
Rettungsschwimmer des DRK begleitet und vor Ort in Sicherheitsfragen eingewiesen.
Insgesamt nahmen  800 Kinder an den Badetagen teil. Damit hat die gemeinsame Aktion eine große
Breitenwirkung erzielt und wirksam die Sicherheit für Kinder in Schwimmbädern verbessert.

 

Die Auszeichnung für das Hallenbad SaWanne nahmen Geschäftsführer der Bädergesellschaft Olaf
Wüstemann  und Leiter Bäder Nico Scherbe aus den Händen des Vorsitzenden des Wasserrettungs-
dienstes Halle/Saale e. V.  Dr. Sven Thomas entgegen (siehe Bild).

 

Zurück